Zahlenstube

Blog zu Konsum- und Treuhandthemen.

Reading the Paper
Morning Coffee & Paper
 
Suche

Steuerwert nicht kotierter Aktien

Ab Steuerperiode 2021 wird bei der Einschätzung von Anteilsinhaberinnen und Anteilsinhabern von nicht an einer Börse kotierten Gesellschaften nicht mehr auf den Steuerwert des Vorjahres, sondern auf den aktuellen Steuerwert abgestellt. Mit diesem Praxiswechsel können die neuen Kapitalisierungszinssätze bereits in der Steuerperiode 2021 angewendet werden. Medienmitteilung Kanton Zürich. #Aktien #Bewertung #Steuererklärung #Steuern

Steuerflucht

Don’t tax you, don’t tax me, tax the fellow behind the tree. #Steuern

Reduktion der Besteuerung von Kapitalleistungen

Der Regierungsrat im Kanton Zürich setzt die Reduktion der Besteuerung von Kapitalleistungen auf den 1. Januar 2022 in Kraft. Mit der Änderung wird die Besteuerung von Kapitalleistungen der höheren Lebenserwartung und den tieferen Umwandlungssätzen in der beruflichen Vorsorge angepasst. Damit wird die im Vergleich zu anderen Kantonen hohe Besteuerung beim Bezug von grossen Beträgen aus der Pensionskasse oder der dritten Säule spürbar gesenkt. Die Reduktion kommt bei ledigen S

Berufskosten 2020 betreffend COVID19

Unselbständig Erwerbende können in der Steuererklärung 2020 ihre Berufskosten (Fahrkosten, Mehrkosten der Verpflegung, Pauschalabzüge für übrige Berufskosten und Aus- und Weiterbildung) so geltend machen, wie sie ohne Massnahmen zur Bekämpfung der Covid 19-Pandemie (Home-Office) angefallen wären. Erklärung des Steueramts Kanton Zürich: Um der besonderen Situation während der Covid 19-Pandemie Rechnung zu tragen und um die Steuererklärung für die Steuerpflichtigen und die Eins

Kinderabzug bei Konkubinatspartnern

Auch wenn ein Konkubinatspartner kein Einkommen erzielt und der gut verdienende andere Partner für den Unterhalt der gemeinsamen Kinder aufkommt, werden der Kinder- und der Versicherungsprämienabzug hälftig geteilt. Die im Merkblatt des Kantonalen Steueramtes Zürich vorgesehene Zuweisung dieser Abzüge bei fehlenden Einkommen des einen Partners an den anderen erweist sich als gesetzeswidrig. Entscheid 11.10.2019 vom Zürcher Steuerrekursgericht: Entscheid vom 11.10.2019Herunter

Quellensteuer ab 2021

Welches sind die wichtigsten Anpassungen bei der Quellensteuer 2021? Einheitliche Gestaltung der Quellensteuerberechnung innerhalb von Kantonen im Jahres- (Tessin, Freiburg, Genf, Waadt und Wallis) und Monatsmodell (restliche Kantone). Neu müssen Arbeitgeber mit dem massgebenden Kanton abrechnen (früher konnte man auch beim Sitzkanton des Arbeitgebers abrechnen). Als massgebender Kanton gilt: Wohnsitz Inland -> Wohnsitzkanton des Arbeitnehmers bei Fälligkeit der Leistung Wohn

Heirat

Vor- und Nachteile der Heirat in einer Kurzübersicht: Ledig AHV zusammen höhere Einzelrenten. Versicherungsleistungen im Todesfall nur bei Erfüllen bestimmter Kriterien. Steuern Meistens kleinere Steuerbelastung auf Einkommens- und Vermögenssteuern. Bezug Vorsorgegelder Höhere Steuerbelastung durch den Grundtarif. Erbschaft die Erbschaftssteuer ist einer der grössten Nachteile für Unverheiratete. Verheiratet AHV Die Maximalrente ist begrenzt auf 1.5 x der maximalen Einzelrent

Vorfälligkeitsentschädigung von Hypotheken

1. Verkauf: Ist die Hypothek untrennbar mit dem Verkauf der Liegenschaft gebunden, können die Kosten der Vorfälligkeitsentschädigung bei der Grundstückgewinnsteuer geltend gemacht werden. 2. Neuabschluss bei derselben Bank: In diesem Fall gelten die Kosten als Zinsen und können in der ordentlichen Steuererklärung unter den Schuldzinsen in Abzug gebracht werden. 3. Neuabschluss bei einer anderen Bank: Ein Abzug als Schuldzins ist nicht möglich. Über einen Abzug bei der Grundst

Solidarhaftung im Steuerbereich

Urteil vom 15. Juni 2020 (2C_142/2020): Staats- und Gemeindesteuern 2012 (Zürich): Streitig ist vorliegend die Haftung von Ehegatten im Kanton Zürich. Die Ehescheidung führt nach dem kantonalen Recht zu keiner rückwirkenden Aufhebung der Solidarhaftung. Die Rückwirkung tritt aber bei Zahlungsunfähigkeit einer der Ehegatten ein, sofern wie vorliegend ein Gesuch gestellt wurde. #Steuern

Leitfaden für zukünftige Steuerpflichtige

Diese Broschüre ist vom Team Dokumentation und Steuerin­ formation der Eidgenössischen Steuerverwaltung für den schuli­schen Unterricht erarbeitet worden. Sie soll den Leserinnen und Le­ sern einen Überblick über die Veranlagung der Einkommens- und Vermögenssteuern natürlicher Personen verschaffen. leitfaden-steuerpflichtige_deHerunterladen #2020 #Dokument #Steuern

Fristen zur Einreichung der Steuererklärung

Nahezu alle Kantone haben die regulären Fristen zur Einreichung der Steuererklärung 2019 aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus automatisch für alle Steuerpflichtigen erstreckt. Eine aktuelle Übersicht per 31.03.2020 finden Sie auf der Seite von steuerfrist.ch. #Fristen #Steuern

 

Kontakt

Danke für's Absenden!